Unternehmensübergaben befassen sich meist nur mit Zahlen und Fakten. Doch erfolgreiche Unternehmer wissen, es braucht mehr. Durch das Bewusstmachen der zugrundeliegenden Werte, gelingt es Ihnen, alle Beteiligten für das gemeinsame Ziel zu motivieren. Erweitern Sie Ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten, um besser zu verstehen, was Ihr Gegenüber wirklich meint. Gestalten Sie Kommunikation respektvoll und zielgerichtet, sodass Sie Begegnungen auf Augenhöhe sicherstellen. Sind diese zwischenmenschlichen Grundlagen geschaffen, können Sie wertvolles Wissen erfassen und strukturieren. Mit Methoden des Wissensmanagements gelingt es Ihnen, Wissen erfolgreich weiterzugeben und nachhaltig zu sichern.

Seminarziel:
Sie können die Unternehmensnachfolge in allen Bereichen erfolgreich im Hinblick auf Betriebswirtschaftlichkeit, Soziale Kompetenz und Wissensmanagement gestalten.

Learnings:

  • Details für die Erstellung eines Businessplans für eine Unternehmensnachfolge kennen
  • Kommunikation zielgerichtet und auf Augenhöhe gestalten
  • Die eigenen Werte, Ziele und Bedürfnisse reflektieren können
  • Die individuellen Ziele von Inhaber und Nachfolger klären
  • Erfolg sowie dessen Preis und Wert bewusst steuern
  • Methoden kennen, um Unbewusstes bewusst zu machen und somit aktiv zu steuern
  • Den individuellen Führungsstil festigen
  • Die Wissensressourcen im Unternehmen aufdecken
  • Unternehmensrelevante Wissensbereiche aufbereiten und strukturieren
  • Wissensmanagement-Methoden nutzen (Wissenslandkarte, Knowledge Loss Risk Analyse, …)
  • Kritische Wissensbereiche vom Erfahrenen an den Nachfolger übergeben
  • Wissen nachhaltig sichern

Dozenten:
Alexander Koch
Martina Koch

Methode:
Workshop

Dauer:
2 Tage
Freitag 13.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag 10.00 Uhr – 17.00 Uhr

Kosten:
€ 1.760,00

Teilnehmer*innen:
3 – 7 Personen

Termin und Veranstaltungsort:
Werden nach erfolgreicher Bewältigung der Corona-Krise ehestmöglich bekannt gegeben.