Sie oder einer Ihrer Mitarbeiter*innen wurden befördert und ist / sind nun Vorgesetzter der bisherigen Kollegen oder werden demnächst eine Führungsrolle übernehmen. In beiden Fällen steht man am Anfang einer neuen Aufgabe.

Die neue Führungsaufgabe ist auch ein Rollenwechsel und stellt Sie vor besondere Herausforderungen. Zum einen müssen Sie sich in Ihrer neuen Rolle als Führungskraft zurecht finden, zum anderen muss das Verhältnis zu den bisherigen Kollegen neu definiert werden.
Dazu brauchen Sie Führungskompetenz und die entsprechenden Instrumente.

In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie den Einstieg in Ihre neue Rolle als Führungskraft kompetent und souverän meistern, damit Sie Ihrer großen Verantwortung gerecht werden. Dazu gehört, dass Sie jederzeit auf alle Herausforderungen flexibel und überlegen reagieren können. Sie erkennen die zentralen Handlungsfelder und Kompetenzen einer Führungskraft. Das hilft Ihnen mit den unterschiedlichsten Situationen und Problemfällen selbstbewusst und professionell umzugehen und Führungsfehler zu vermeiden.

Seminarziel:
Sie sind kompetent in Ihrer neuen Rolle als Führungskraft und meistern Herausforderungen mit Mitarbeitenden souverän.

Learnings:

  • Meine neue Rolle als Führungskraft
  • Wie kann ich meine Führungswirkung auf meine Mitarbeiter steigern?
  • Führen in der Sandwichposition
  • Führungsinstrumente kennen und erfolgreich einsetzen
  • Kommunikation als Schlüsselfunktion und Erfolgsfaktor der Mitarbeiterführung
  • Die verschiedenen Führungsstile – welcher ist der richtige?
  • Führung der unterschiedlichen Persönlichkeiten
  • Mitarbeitermotivation – worauf es wirklich ankommt
  • Umgang mit schwierigen Situationen
  • Wenn (ältere) Mitarbeiter mauern

Dozent:
Berthold Mühlenkamp

Methode:
Workshop

Dauer:
2 Tage
Freitag 13.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag 10.00 Uhr – 17.00 Uhr

Kosten:
€ 1.760,00

Teilnehmer*innen:
3 – 7 Personen

Veranstaltungsort: