Ausbildung zum Prozessorientierten Berater/ Coach

Seminarziel:
Abschluss als Prozesorientierter Berater (POB)/ Coach

Learnings:
Haben Sie schon oft darüber nachgedacht, Menschen in ihrer Entwicklung, auch beruflicher Art, zu begleiten? Verfügen Sie über eine hohe Empathie-Fähigkeit? Wir bieten eine Möglichkeit, Instrumente Ihrer persönlichen Coachingfähigkeiten zu entwickeln, damit Sie andere auf ihrem Weg begleiten können.

Themenschwerpunkte:

  • Übersicht
  • Prozessschritte sinnvoll aufbauen
  • Orientierung, Ziele, Perspektiven
  • Persönliches Kennenlernen der Teilenehmer und Dozenten
  • Überblick über die Module
  • externes und internes Coaching
  • Rollenverständnis und Kernkompetenzen als POB
  • Einführung in Rollenmodelle (Wertmodell der Persönlichkeit)
  • problemorientiertes Verhalten erkennen
  • lösungsorientiertes Vorgehen erlernen
  • eigene „Standortbestimmung“ als POB und Selbstverständnis
  • Phasen eines Beratungsprozesses
  • Diagnose und Analyse erlernen
  • Potenziale entdecken
  • Erstkontakt und Beziehungsaufbau (Praxis)
  • Veränderungen initiieren
  • die eigenen Beratungsgrenzen erkennen und anwenden
  • Ziele setzen und erreichen
  • begleitete Praxisübungen
  • Übungen zu Fragtechniken
  • Einzelgespräche der Teilnehmer mit dem Dozenten

Dozentin:
Ursula Poll-Söderman

Methode:
Didaktik und Methodik, prozessorientierte Begleitung

Dauer:
12 Tage Theorie
freitags 13:00 – 17:00
samstags 10:00 – 17:00
12 Tage Praxis

Ort:
Mutter Althoff, Olfen

Kursbeginn:
nach Vereinbarung

Lernmaterial:
Kurshefte/ Arbeitsblätter
Übungen
Präsentation

Teilnehmer*innen:
3 – 7 Personen

Gebühr pro Teilnehmer*in:
€ 5.280,00 Theorie
€ 5.280,00 Praxis

Fördermöglichkeiten:
werden individuell geprüft, Erstberatung kostenlos, je nach Fall könnte eine Kostenübernahme bis zu 40% möglich sein.